Spieler-Registrierung: Keine Ausnahme für Barça

Robert Lewandowski im Training
Robert Lewandowski im Training ©Maxppp

Dem FC Barcelona rennt bei der Registrierung der neuen Spieler die Zeit davon. Wie die ‚Mundo Deportivo‘ berichtet, soll die spanische Liga bereits klargestellt haben, dass es für die Katalanen keine Ausnahme geben wird. Konkret geht es um eine Frist zur Einreichung der Finanzunterlagen, die Barça wohl nicht einhalten kann.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Blaugrana starten am morgigen Samstag gegen Rayo Vallecano in die neue Saison. Da das Spiel um 21 Uhr angestoßen wird, wäre die Registrierung von Robert Lewandowski und Co. noch bis um 20:55 Uhr möglich. Liga-Präsident Javier Tebas hat allerdings angekündigt, dass die Unterlagen wie üblich gründlich geprüft werden müssen und die Zeit bis zum ersten Spiel nicht ausreichen könnte.

Update (9:30 Uhr): Barça gibt sich zuversichtlich, dass zumindest Lewandowski am morgigen Samstag zum Einsatz kommen kann. Wie ‚Sport Bild‘-Redakteur Tobias Altschäffl berichtet, gab es am gestrigen Donnerstagabend eine Sitzung zwischen Präsident Joan Laporta, dessen Vize Rafael Yuste sowie Mateu Alemany und Jordi Cruyff. Dort wurde bestätigt, dass die Registrierung bis heute Abend durch sein soll.

Weitere Infos

Kommentare