De Ligt erläutert Juve-Wechsel

De Ligt erläutert Juve-Wechsel
De Ligt erläutert Juve-Wechsel ©Maxppp

Matthijs de Ligt hat sich nach eigener Aussage aus fußballerischen Gründen für den Wechsel zu Juventus Turin entschieden. Im Interview mit dem niederländischen TV-Sender ‚Ziggo‘ erklärt der 20-Jährige: „Ich habe alle Möglichkeiten analysiert und bin schließlich zu dem Schluss gekommen, dass ich bei Juventus als Spieler mit einem anderen Stil, der mich vollständiger machen würde, mehr wachsen könnte.“ Neben dem italienischen Rekordmeister hatten unter anderem auch der FC Barcelona und Paris St. Germain um den Youngster gebuhlt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Niederländer wechselte im vergangenen Sommer für mehr als 85 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zur Alten Dame. Nach anfänglichen Schwierigkeiten im schwarz-weißen Trikot zählt de Ligt nun zu den Leistungsträgern. 26 Einsätze stehen für den Innenverteidiger bislang zu Buche. Bei Juve wurde de Ligt mit einem Vertag bis 2024 ausgestattet.

Weitere Infos

Kommentare