Risse-Wechsel innerhalb Kölns?

Marcel Risse läuft seit 2013 für den FC auf
Marcel Risse läuft seit 2013 für den FC auf ©Maxppp

Marcel Risse könnte sich Viktoria Köln anschließen. Wie die ‚Bild‘ berichtet, ist der Flügelspieler des 1. FC Köln „ein heißes Thema“ beim Drittligisten. Der FC hatte den 30-Jährigen zuletzt freigestellt, um mit anderen Klubs verhandeln zu können. Auch aus der zweiten Liga und dem Ausland soll es Interesse an Risse geben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der gebürtige Kölner war 2013 von Mainz 05 in seine Heimatstadt zurückgekehrt. Seitdem absolvierte er 163 Spiele für Köln, in denen ihm 26 Tore und 32 Vorlagen gelangen. In der abgelaufenen Spielzeit kam der Rechtsfuß – auch verletzungsbedingt – nur noch zu sechs Jokereinsätzen. Sein Vertrag ist noch bis 2022 datiert.

Weitere Infos

Kommentare