Medienberichte: BVB holt Eriksen

Christian Eriksen wird in der kommenden Spielzeit für Borussia Dortmund wirbeln. Medienberichten zufolge ist der Wechsel des 21-jährigen Dänen von Ajax Amsterdam in trockenen Tüchern. Die Ablöse liegt dem Vernehmen nach bei rund 14 Millionen Euro.

Medienberichte: BVB holt Eriksen
Medienberichte: BVB holt Eriksen ©Maxppp

Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund haben offenbar den lang ersehnten Neuzugang für die Kreativzone unter Dach und Fach gebracht. Nach Informationen von ‚Sky Sports News HD‘ ist der Transfer von Christian Eriksen zum BVB in trockenen Tüchern. Wie der TV-Sender berichtet, wechselt der 21-jährige Däne von Ajax Amsterdam zur kommenden Saison zum Champions League-Finalisten.

Unter der Anzeige geht's weiter

Möglich macht das Geschäft die bevorstehende Verpflichtung von Offensivtalent Adam Maher. Der Youngster vom AZ Alkmar soll beim niederländischen Meister nach Informationen von ‚Reviersport‘ in die Fußstapfen von Eriksen treten und ebnet dem Nationalspieler den Weg für seinen Wechsel in den Signal Iduna Park.

Die Ablöse für Erkisen, der auch Thema bei den Tottenham Hotspurs und dem FC Liverpool ist, liegt dem Vernehmen nach bei rund 14 Millionen Euro. „Wir haben in dieser Saison zweimal gegen sie gespielt und zweimal verloren. Das ist ein toller Klub. Ich würde es versuchen“, sagt der 21-jährige Eriksen über den BVB. Allem Anschein nach darf Jürgen Klopp in den kommenden Tagen seinen Wunschspieler in Dortmund begrüßen.

Weitere Infos

Kommentare