RB Leipzig steht offenbar unmittelbar vor der Verpflichtung von Patrik Schick. Nach Informationen von ‚Sky Italia‘ hat sich der Bundesligist am Sonntagabend mit der AS Rom auf einen Transfer verständigt.

Schick soll für eine Saison ausgeliehen werden. Für den Anschluss wurde eine Kaufoption in Höhe von 28 Millionen Euro vereinbart. In Italien besitzt der 23-jährige Stürmer noch einen Vertrag bis 2022.

In Leipzig nimmt der 1,86 Meter große Linksfuß den Platz von Jean-Kévin Augustin ein, der heute nach Monaco wechselte. Schick wird in Rom voraussichtlich von Nikola Kalinic (Atlético Madrid) ersetzt.