Fortuna Düsseldorf hat Linksverteidiger Cristian Leonel Ramírez Zambrano vom ecuadorianischen Klub Independiente verpflichtet. „Wir freuen uns, dass wir Cristian Ramírez verpflichten konnten, obwohl er auch bei anderen europäischen Vereinen im Fokus stand. Er ist ein Spieler mit sehr großem Potential, der über ein gutes Passspiel verfügt. Auch wenn er mit seinen 18 Jahren schon sehr weit ist, wissen wir, dass wir ihm Zeit geben müssen, sich zu akklimatisieren“, erklärt Chefscout Mark Ulshöfer.

Zambrano, der bei den Rheinländern einen Vertrag bis 2016 unterschreibt, zählt zu den größten Talenten Ecuadors. In der aktuellen Spielzeit bestritt der 18-Jährige neun Spiele. In der U17-Nationalmannschaft stehen für Ramírez bislang vier Einsätze zu Buche.



Verwandte Themen:

- Fortuna buhlt um Defensiv-Talent - 24.01.2013