Linksverteidiger Marcel Schmelzer steht Borussia Dortmund in den kommenden Spielen nicht zur Verfügung. Wie der amtierende Vizemeister mitteilt, zog sich der 26-Jährige im Spiel gegen den Hamburger SV (0:1) einen Mittelhandbruch der linken Hand zu.

Schmelzer wurde bereits operiert und muss voraussichtlich vier Wochen pausieren. Glück im Unglück für die Borussia: Das nächste Pflichtspiel findet wegen der Länderspielpause erst in zwei Wochen statt.