Borussia Dortmund hat seine Scouts auf einen bulgarischen Youngster angesetzt. Wie der Transfermarkt-Experte Gianluca Di Marzio berichtet, lässt der Bundesligist den 17-jährigen Rechtsverteidiger Stoicho Atanasov aus der U19 von Chernomorets Burgas beobachten. Der Juniorennationalspieler steht auch bei Sampdoria Genua hoch im Kurs, heißt es weiter.

Auf der Position hinten rechts ist die Borussia mit Lukasz Piszczek und Kevin Großkreutz eigentlich sehr gut aufgestellt. Atanasov wäre allerdings ohnehin erst einmal ein Kandidat für die Jugendteams der ‚Schwarz-Gelben‘.