Was die Zukunft von Lucien Favre betrifft, hat Borussia Dortmund klare Vorstellungen. „Wir gehen nicht ohne Verlängerung ins letzte Jahr, sonst hast du jeden Tag Diskussionen“, erklärt Klubchef Hans-Joachim Watzke im ‚kicker‘. Favres Vertrag läuft noch bis 2020.

Von Seiten des BVB steht einer Verlängerung mit dem Trainer also nichts im Weg. Auch der Schweizer wird wohl bereitwillig ein neues Arbeitspapier unterschreiben. Schließlich ist die Zusammenarbeit der Dortmunder mit Favre höchst erfolgreich.