Flügelstürmer Malcom wird den FC Barcelona nach einer Saison wieder verlassen. Für den Brasilianer geht es zu Zenit St. Petersburg. Laut ‚RMC‘ haben sich die beiden Vereine mittlerweile geeinigt. Barça kassiert demnach 40 Millionen Euro plus fünf Millionen an möglichen Bonuszahlungen.

Malcom erhält in der Zarenstadt einen Fünfjahresvertrag. Erst im vergangenen Sommer hatte Barcelona den 22-Jährigen für 41 Millionen von Girondins Bordeaux losgeeist. Malcom wurde zwischenzeitlich auch mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht.