Der Kandidatenkreis für den Stammtorhüter-Posten bei Fortuna Düsseldorf weitet sich aus. Laut der ‚Rheinischen Post‘ beschäftigen sich die Rheinländer mit Gregor Kobel und Alexander Nübel. Erstgenannter ist derzeit von der TSG Hoffenheim an den FC Augsburg verliehen, könnte im Sommer aber wieder den Klub wechseln. Nübel ist die Nummer eins bei Schalke 04. Ob er das aber auch in den kommenden Wochen geschweige denn in der nächsten Spielzeit sein wird, ist unklar.

Am gestrigen Mittwoch brachte die ‚Sport Bild‘ zudem Christian Mathenia vom 1. FC Nürnberg und Michael Esser von Hannover 96 mit den Düsseldorfern in Verbindung. In der Landeshauptstadt steht im Sommer ein Umbruch im Tor an. Der auslaufende Vertrag von Michael Rensing wird wohl nicht verlängert, eine neue Nummer eins muss somit her.