Der FSV Mainz 05 hat sich beim FC Sevilla bedient. Vom spanischen Erstligisten wechselt Rechtsaußen Jairo Samperio zu den Rheinhessen. Der U21-Nationalspieler Spaniens unterschreibt in Mainz einen Vertrag bis 2018.

Als Ablöse für den 21-Jährigen werden rund zwei Millionen Euro fällig. Die ‚Bild‘ hatte zuletzt noch berichtet, dass Jairo den Medizincheck beim Bundesligisten nicht bestanden hätte.