Der SC Freiburg fahndet aktuell nach möglichen Verstärkungen für die Offensive. Wie das niederländische Portal ‚Voetball International‘ berichtet, haben sich die Breisgauer dabei in Mark Diemers von Fortuna Sittard verguckt. Scouts des Bundesligisten sollen den Offensiv-Allrounder während der Partie gegen VVV Venlo (1:1) unter die Lupe genommen haben.

Diemers könnte in Freiburg Vincenzo Grifo ersetzen, der im Sommer zur TSG Hoffenheim zurückkehren wird. Der 25-Jährige ist nominell ein Spielmacher, kann aber auch weiter links eingesetzt werden. Mit wettbewerbsübergreifend sechs Toren und sieben Vorlagen gehört Diemers zu den absoluten Leistungsträgern beim kleinen Eredivise-Klub.