Der FC Fulham buhlt um Scott Parker von den Tottenham Hotspurs. Wie der ‚Daily Mirror‘ berichtet, sind die ‚Cottagers‘ bereit, umgerechnet rund fünf Millionen Euro Ablöse für den 32-jährigen Mittelfeldspieler zu zahlen. Parker, dessen Vertrag an der White Hart Lane noch bis 2015 datiert ist, kann die Londoner im Sommer bei entsprechendem Angebot verlassen.

Neben Fulham signalisiert auch Premier League-Absteiger Queens Park Rangers großes Interesse an Parker. Der englische Nationalspieler wechselte 2011 für sechs Millionen Euro Ablöse von West Ham United zu Tottenham und absolvierte bislang 63 Pflichtspiele für die Mannschaft von Trainer André Villas-Boas.



Verwandte Themen:

- Villas-Boas sagt PSG ab – und fordert neue Hochkaräter - 18.06.2013