Friedhelm Funkel verteidigt den in der Kritik stehenden Lucien Favre. „So wie mit Favre umgegangen wird, ist einfach nicht in Ordnung. Einige Spieler haben selbst zugegeben, dass sie schuld sind. Favre wird nach jedem Spiel vor laufender Kamera infrage gestellt. Das nagt an jedem. Das ist nicht mehr menschlich“, betont der Trainer von Fortuna Düsseldorf im Interview mit der ‚Westdeutschen Allgemeine Zeitung‘.

Favre wurde zuletzt immer wieder für die schlechten Leistungen von Borussia Dortmund verantwortlich gemacht. Auch die Denkweise beim BVB trage laut Funkel dazu bei: „In Dortmund muss man sich endlich von Jürgen Klopp lösen. Es kann nicht jeder Trainer mit Jürgen Klopp verglichen werden. Das ist nicht fair. Jürgen Klopp gibt es nur einmal. Favre ist ein ganz anderer Typ, aber ein Top-Trainer".