Galatasaray und der VfB Stuttgart feilschen aktuell über die Ablösesumme, die für Innenverteidiger Ozan Kabak fließen soll. Nach Angaben des türkischen Vereins finden formelle Verhandlungen statt. Zuletzt wurde über eine Ablösesumme in Höhe von zwölf Millionen Euro berichtet.

Kabak stand für den türkischen Rekordmeister in 13 Süper Lig-Partien auf dem Platz. Zudem wurde die 18-jährige Nachwuchshoffnung gegen Schalke 04 in beiden Partien der Champions League-Gruppenphase eingesetzt.