Leon Goretzka war nicht ganz unbeteiligt an Sebastian Rudys Entscheidung, zum FC Schalke 04 zu wechseln. „Ja, ich habe mich bei Leon über Schalke erkundigt. Das war sehr wichtig für meine Entscheidung. Leon hat mir nur Positives erzählt: Schalke habe eine überragende Mannschaft, einen tollen Trainerstab, Wahnsinns-Fans. Er hat mir die Entscheidung leicht gemacht, regelrecht von Schalke geschwärmt“, berichtet Rudy in der ‚Sport Bild‘.

Obwohl sein Engagement beim FC Bayern nur ein Jahr andauerte, bereut der Nationalspieler den Schritt zum Rekordmeister nicht: „Ich fand das Jahr bei Bayern super, ich nehme viel mit. Ich bin als Persönlichkeit und Mensch in München gereift. Wenn man sich allein ansieht, wer zum Auftakt gegen Hoffenheim draußen saß: Es ist für keinen einfach, in dieser Super-Truppe dauerhaft zu spielen.“