Torhüter Michael Esser könnte Hannover 96 in diesem Sommer noch verlassen. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass Michael als Nummer zwei bei uns bleiben wird. Er ist sehr gefragt“, bestätigt 96-Trainer Mirko Slomka entsprechende Gedankengänge. Laut ‚kicker‘ zeigen Bundesligisten Interesse an dem 31-Jährige, konkrete Gespräche hätten aber noch nicht stattgefunden.

In Hannover ist Neuzugang Ron-Robert Zieler als Nummer eins zwischen Pfosten eingeplant. Esser klagte zuletzt: „So etwas ist immer ärgerlich. Ich bin natürlich auch enttäuscht. Ich glaube einfach, dass die Vorgehensweise auf mich bezogen ein Stück weit unglücklich war.“ Der Torhüter führt aus „Sie (Slomka und Schlaudraff, Anm. d. Red.) haben mir gesagt, dass ich eine gute letzte Saison gespielt habe. Und, dass sie trotzdem auf der Position langfristig anders planen. Deswegen würden sie mich gerne verkaufen.“