Timo Hildebrand hat sich gegen einen Transfer zum SC Bastia entschieden. Der französische Erstligist hatte dem ehemaligen Nationalkeeper nach Informationen von ‚Transfermarkt.de‘ einen unterschriftsreifen Vertrag vorgelegt. Der 35-jährige Hildebrand sieht sich nun nach Alternativen um.

Kürzlich lief sein Vertrag beim FC Schalke 04 aus. Die ‚Knappen‘ wollten nicht noch einmal mit dem Deutschen Meister von 2007 verlängern. Stattdessen setzt man bei ‚Königsblau‘ auf die Dienste von Ralf Fährmann und Fabian Giefer, die sich um den Posten im Tor duellieren werden.