Die TSG Hoffenheim will den 2015 auslaufenden Vertrag mit Mittelfeldspieler Eugen Polanski verlängern. „Es kommt ja nicht allzu oft vor, dass ein Verein ein Jahr vor Vertragsende verlängern will. Die Zeichen stehen gut, aber es besteht ja keine große Eile“, sagt der polnische Nationalspieler laut ‚kicker‘. In der kommenden Woche will Manager Alexander Rosen erste Gespräche mit Polanskis Beratern führen.

Der 28-jährige Sechser wechselte im Januar 2013 für drei Millionen Euro vom FSV Mainz 05 in den Kraichgau. In der laufenden Spielzeit stand Polanski 30 Mal in der Startelf von Trainer Markus Gisdol. Ihm gelangen drei Tore und drei Assists.



Verwandte Themen:

- Ein Zehner aus Italien: Hoffenheim und Schalke sind dran - 01.05.2014