Mittelfeldspieler Toni Kroos betrachtet seinen Wechsel vom FC Bayern München zu Real Madrid im Nachhinein als richtigen Schritt. „Als Real-Spieler bekomme ich noch größere Anerkennung“, erklärt der Weltmeister gegenüber der ‚Sport Bild‘.

Bei den ‚Königlichen‘ hält Kroos in der Mittelfeld-Zentrale das Zepter in der Hand. Von der Sechser-Position aus gibt der Deutsche den Takt im Aufbauspiel vor, ist aber auch für die Balleroberung zuständig: „Natürlich habe ich mitbekommen, dass einige in und um den Klub mir die Defensiv-Qualitäten abgesprochen haben. Pep Guardiola und ich wussten aber, dass ich das kann.“