Keanan Bennetts könnte Borussia Mönchengladbach vorübergehend verlassen. „Es gibt Interesse an ihm. Wir wünschen uns, dass es bei ihm mit einer Leihe noch klappt, damit er Spielpraxis sammeln kann“, sagt Sportdirektor Max Eberl dem ‚kicker‘. Dem Fachblatt zufolge beschäftigen sich auch deutsche Zweitligavereine mit dem Flügelflitzer.

Bennetts war im Sommer 2018 aus der Jugend von Tottenham Hotspur an den Niederrhein gewechselt. Der Durchbruch blieb ihm bislang verwehrt. Profi-Einsätze konnte der 20-Jährige keine verbuchen. Um welche potenziellen Abnehmer es sich konkret handelt, lässt der ‚kicker‘ offen.