Beim FC Bayern dachte man kürzlich angeblich darüber nach, einen Anlauf bei Thomas Tuchel zu starten. Das berichtet der französische Fernsehsender ‚Téléfoot‘. Die vermeintliche Offensive aus München wurde jedoch umgehend abgewehrt, Tuchel steht bei Paris St. Germain kurz vor der Vertragsverlängerung bis 2021 samt Gehaltserhöhung.

Schon bevor die Bayern im vergangenen Jahr Niko Kovac als neuen Cheftrainer installierten, hatte der Rekordmeister ein Auge auf den ehemaligen Dortmunder geworfen. Kovacs Vertrag bei den Bayern läuft bis 2021. In seiner ersten Saison hat der 47-Jährige noch die Chance auf den Gewinn von Meisterschaft und DFB-Pokal.