Der FSV Mainz 05 hat offenbar Interesse an Gonzalo Piovi vom argentinischen Erstligisten Racing Avellaneda. „Er hat ein Angebot aus Mainz erhalten“, bestätigt Berater Juan Cruz Oller laut ‚TyC Sports‘. Allzu große Hoffnungen sollten sich Rheinhessen jedoch nicht machen: „Er will Argentinien aufgrund einer persönlichen Geschichte nicht verlassen.

Beim Racing Club wird der 23-jährige Linksverteidiger jedoch nicht bleiben: „Er wird gehen, der Trainer hat ihm bereits gesagt, dass er nicht an der Saisonvorbereitung teilnehmen muss. Wir werden den besten Weg für alle finden.“ Nach Mainz wird der aber wohl nicht führen.