Gastgeber Brasilien muss die Copa América (14. Juni bis 7. Juli) ohne Superstar Neymar bestreiten. Wie der Verband CBF mitteilt, hat sich der 27-Jährige beim gestrigen Testspiel gegen Katar (2:0) einen Bänderriss im rechten Knöchel zugezogen, der eine Teilnahme an der Südamerikameisterschaft unmöglich macht.

Neymar wurde in seinem 97. Länderspiel für die Seleção nach 21 Minuten ausgewechselt. Wer für den Offensivmann von Paris St. Germain nun nach nominiert wird, ist noch offen. Brasilien trifft in Gruppe A auf Bolivien, Venezuela und Peru.