Jermaine Defoe kehrt dem FC Toronto den Rücken und schließt sich dem AFC Sunderland an. Beim Tabellen-16. der Premier League unterschreibt der 32-jährige Angreifer einen Vertrag bis 2018. Vor rund einem Jahr war Defoe von Tottenham Hotspur zum Major League Soccer-Klub gewechselt.

Das ist ein toller Verein und ich habe es wegen des Stadions und der Fans immer genossen hierher zu kommen, um gegen Sunderland zu spielen“, so der ehemalige englische Nationalspieler, „es ist ein toller Ort und ich freue mich sehr darauf.“ Im Gegenzug wechselt der US-amerikanische Nationalspieler Jozy Altidore von den ‚Black Cats‘ nach Toronto.