Die Zeit von Takashi Usami in der Bundesliga ist abgelaufen. Der FC Augsburg verkündet, dass der 27-Jährige in die japanische J-League zu seinem Jugendverein Gamba Osaka zurückkehrt. Zu den Ablösemodalitäten machen die Klubs keine Angaben.

Wir bedanken uns bei Takashi für seinen Einsatz für den FCA und wünschen ihm viel Erfolg und alles erdenklich Gute auf seinem weiteren Weg als Profi in seiner Heimat“, wird Sportchef Stefan Reuter zitiert. Usami war 2016 nach Augsburg gewechselt, verbrachte die vergangenen zwei Spielzeiten aber auf Leihbasis bei Fortuna Düsseldorf.