Marcel Halstenberg muss eine Zwangspause einlegen. Wie RB Leipzig mitteilt, hat sich der Linksverteidiger im gestrigen Champions League-Spiel gegen Zenit St. Petersburg (2:0) einen „kleinen Faserriss“ im hinteren linken Oberschenkel zugezogen. Er wird demnach für zehn bis 14 Tage ausfallen.

Neben der Bundesligapartie am Samstag bei Hertha BSC wird Halstenberg also wohl auch die kommenden Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft verpassen. Die DFB-Elf tritt Mitte November in der EM-Qualifikation gegen Weißrussland und Nordirland an.