Marcel Sabitzer hätte gerne mehr Routine im Kader von RB Leipzig. „Ich glaube schon, dass uns ein, zwei gestandene Profis gut zu Gesicht stehen würden, auch wenn wir in den letzten Jahren schon gereift und erfahrener geworden sind“, so der Offensiv-Allrounder im ‚Sportbuzzer‘-Interview, „bei den Bayern oder beim BVB spielen auch ein paar routinierte Spieler.

RB hat mit einem Durchschnittsalter von 23,4 Jahren den derzeit jüngsten Kader der Bundesliga. Mit Luan Cândido (18) und Hannes Wolf (20) kamen zwei weitere sehr junge Profis. Sollten Spieler wie Stefan Ilsanker oder Emil Forsberg den Verein verlassen, würde sich der Schnitt weiter senken.