Der FC Bayern sucht europaweit nach neuen Talenten. Nach FT-Informationen zeigt der deutsche Rekordmeister Interesse an Ibrahim Karamoko von Chievo Verona. Der 17-Jährige ist eigentlich für die U19 der Italiener aktiv, kam im Saisonendspurt aber zu zwei Teilzeiteinsätzen in der Serie A. Sein Vertrag beim Absteiger läuft noch bis 2021.

Die Bayern sind jedoch nicht die einzigen, die auf Karamoko aufmerksam geworden sind. Nach Informationen dieser Redaktion zeigen auch Juventus Turin und Inter Mailand Interesse am jungen Franzosen und haben dessen Vertreter bereits kontaktiert. Gut möglich, dass der zentrale Mittelfeldspieler Verona in diesem Sommer verlässt.