Arminia Bielefeld hat den Vertrag mit Torhüter Stefan Ortega Moreno verlängert. Wie der Verein mitteilt, läuft das neue Arbeitspapier des Schlussmanns bis 2022. Der 27-Jährige spielt seit 2017 wieder bei der Arminia, bei der er bereits zwischen 2007 und 2014 zwischen den Pfosten stand.

Wir freuen uns sehr, dass wir die Zusammenarbeit mit Stefan fortsetzen. Seitdem er in unserem Nachwuchsleistungszentrum ausgebildet wurde, hat er als Torwart eine sehr gute Entwicklung genommen und ist seit seiner Rückkehr vor drei Jahren zu einem wichtigen Stabilitätsfaktor und Leistungsträger bei uns geworden. Gemeinsam wollen wir den eingeschlagenen Weg fortsetzen“, so Samir Arabi, Geschäftsführer Sport des DSC Arminia Bielefeld.