José Mourinho plant seinen ehemaligen Schützling Marouane Fellaini zurück in die Premier League zu lotsen. Der neue Trainer von Tottenham Hotspur hat sich laut der belgischen Zeitung ‚La Dèrniere Heure‘ bereits persönlich mit Fellaini in Verbindung gesetzt, um ihn von einem Winterwechsel zu überzeugen.

Der 32-Jährige war vor knapp einem Jahr von Manchester United zum chinesischen Erstligisten Shandong Luneng gewechselt, wo er noch bis 2021 unter Vertrag steht. Mit Mourinho arbeitete der Mittelfeldspieler bereits zweieinhalb Jahre bei den Red Devils zusammen.