Nach Juventus Turin hat nun offenbar auch Leicester City Rechtsverteidiger Pavel Kaderábek von der TSG Hoffenheim ins Visier genommen. Nach Informationen der ‚Tuttosport‘ steht der Tscheche bei den Foxes hoch im Kurs, insbesondere weil der englische Meister von 2016 mit Danny Simpson nur einen etatmäßigen Spieler füre rechts hinten im Kader hat.

Kaderábek ist bei den Kraichgauern Stammspieler, wurde schon sowohl in der Abwehr als auch etwas weiter vorne eingesetzt. Leicester hat sich nach einer schwachen vergangenen Saison wieder stabilisiert und belegt derzeit Platz acht in der Premier League. Sollte sich das Interesse von Juventus Turin konkretisieren, dürfte es allerdings schwierig werden für die Engländer.