Manchester United hat Marko Grujic von Roter Stern Belgrad ins Visier genommen. Wie die ‚Daily Mail‘ berichtet, haben die ‚Red Devils‘ den Youngster am vergangenen Samstag im Lokalderby gegen FK Rad Belgrad beobachtet. Die Ablösesumme soll bei rund vier Millionen Euro liegen.

Mit der serbischen U20-Auswahl sicherte sich der junge Spielgestalter im vergangenen Juni den Weltmeistertitel. In der heimischen Super Liga kommt der 1,91 Meter große Hüne auf zwölf Einsätze mit sechs Torbeteiligungen. In der ‚Weißen Stadt‘ läuft sein Vertrag noch bis 2018.