Werder: Rashica-Ablöse kann noch steigen

Milot Rashicas Vertrag bei Werder lief bis 2022
Milot Rashicas Vertrag bei Werder lief bis 2022 ©Maxppp

Der SV Werder Bremen kann auf einen Zuschlag bei der Ablöse von Milot Rashica hoffen. Einem Bericht der ‚Sport Bild‘ zufolge könnte die Summe von bislang elf Millionen im Erfolgsfall auf bis zu 15 Millionen Euro anwachsen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dies entspräche dann auch der Ausstiegsklausel, die im Werder-Vertrag des 25-jährigen Kosovaren verankert war. Den Bremern winken zudem 15 Prozent einer künftigen Ablöse, sollte Rashica seinen neuen Arbeitgeber Norwich City künftig verlassen.

Weitere Infos

Kommentare