Medien: Union holt Teuchert

Cedric Teuchert darf wieder auf Einsätze in der Bundesliga hoffen. Der Offensivspieler heuert offenbar bei Union Berlin an.

Cedric Teuchert war zuletzt für Hannover im Einsatz
Cedric Teuchert war zuletzt für Hannover im Einsatz ©Maxppp

Die Rückkehr zum FC Schalke 04 ist für Cedric Teuchert nur von kurzer Dauer. Wie ‚Sky‘ vermeldet, zieht es den 23-Jährigen zu Union Berlin. Da Teucherts Vertrag bei Königsblau im nächsten Sommer ausläuft, dürfte es sich um eine Festverpflichtung handeln.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bei Union tritt der Angreifer in die Fußstapfen von Sebastian Polter (29), dessen auslaufender Kontrakt nicht verlängert wurde. Zudem müssen die Köpenicker im Sturm noch den Abgang von Sebastian Andersson fürchten. Der 29-jährige Schwede steht ausgerechnet bei Schalke auf der Wunschliste.

Teuchert verbrachte die vergangene Saison als Leihspieler bei Hannover 96. In 24 Einsätzen gelangen ihm sechs Tore und vier Assists. Lange sah es so aus, als würden die Niedersachsen den gebürtigen Coburger dauerhaft verpflichten, schlussendlich nahm 96 aber Abstand von einem Kauf. Nun darf sich Teuchert stattdessen wohl auf eine Bundesliga-Rückkehr freuen.

Weitere Infos

Kommentare