Hannover: Folgt Baumgart auf Kocak?

Bei Hannover 96 bahnt sich offenbar ein Trainerwechsel an. Kenan Kocak soll zur neuen Saison durch Steffen Baumgart ersetzt werden.

Kenan Kocak kam 2019 nach Hannover
Kenan Kocak kam 2019 nach Hannover ©Maxppp

Kenan Kocak steht bei Hannover 96 wohl vor dem Aus. Wie die ‚Bild‘ berichtet, werden sich die Wege aller Voraussicht nach im Sommer trennen. Von den vergangenen zehn Zweitligapartien konnten Kocak und Hannover nur eins gewinnen, in der Tabelle steht man auf Rang elf.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Niedersachsen deuteten kürzlich bereits an, dass die Zeit des 40-Jährigen sich dem Ende neigen könnte, teilten mit: „In den restlichen fünf Spielen geht es weiter mit […] Sportdirektor Gerhard Zuber und Trainer Kenan Kocak. […] Am Ende der Saison wird es eine umfassende Analyse mit allen Beteiligten geben.“

Baumgart und Schonlau nach Hannover?

Laut der ‚Bild‘ gibt es bereits einen konkreten Plan für die Kocak-Nachfolge: Steffen Baumgart, der seinen auslaufenden Vertrag beim SC Paderborn nicht verlängern wird, soll übernehmen. Erste Gespräche mit dem 49-Jährigen haben schon stattgefunden. Weitere Kandidaten seien Enrico Maaßen (37, Borussia Dortmund II) und Tim Walter (45, zuletzt VfB Stuttgart).

Die ‚Bild‘ spekuliert darüber hinaus, dass Baumgart seinen Kapitän Sebastian Schonlau mit nach Hannover bringen könnte. Nach FT-Informationen zeigt auch Schalke 04 Interesse am 26-jährigen Innenverteidiger, die ‚WAZ‘ nennt zudem den Hamburger SV, den FC Basel und PAOK Saloniki als Optionen.

Weitere Infos

Kommentare