Köln will Tigges vom BVB

Steffen Baumgart äußerte vor einigen Tagen den Wunsch nach einem weiteren Mittelstürmer. Borussia Dortmund könnte dem Köln-Trainer diesen nun erfüllen. Beide Klubs befinden sich offenbar in Gesprächen über eine Leihe von Steffen Tigges.

Steffen Tigges (r.) im Austausch mit Edin Terzic (l.)
Steffen Tigges (r.) im Austausch mit Edin Terzic (l.) ©Maxppp

Bei der Suche nach einem neuen Mittelstürmer ist der 1. FC Köln in Dortmund fündig geworden. Wie der ‚kicker‘ und die ‚Ruhr Nachrichten‘ übereinstimmend berichten, planen die Domstädter, den 1,93 Meter großen Linksfuß Steffen Tigges von Borussia Dortmund auszuleihen. Derzeit laufen demzufolge Gespräche über einen möglichen Wechsel.

Unter der Anzeige geht's weiter

In Köln würde Tigges die Möglichkeiten auf der Position in vorderster Front erhöhen und eine Alternative für die beiden verletzungsanfälligen Routiniers Sebastian Andersson (30) und Anthony Modeste (33) darstellen. Erst im vergangenen Jahr hatte der BVB den 22-jährigen Tigges zu den Profis hochgezogen.

Insofern ist der Angreifer im gehobenen Profibereich ein noch nahezu unbeschriebenes Blatt. Lediglich sechs Kurzeinsätze in der Bundesliga konnte Tigges vergangene Saison sammeln. Dazu kommen ein Spiel im DFB-Pokal über die vollen 90 Minuten und eine Einwechslung in der Champions League.

Weitere Infos

Kommentare