Entscheidung: Ancelotti in die Premier League

  • veröffentlicht am
  • Quelle: FT-Exklusiv

Ein Carlo Ancelotti bleibt nicht lange ohne Job. Der kürzlich bei der SSC Neapel entlassende Taktikfuchs kehrt nun in die Premier League zurück. Der FC Everton bekommt den Zuschlag.

Die Spieler beim SSC Neapel folgen Carlo Ancelotti
Die Spieler beim SSC Neapel folgen Carlo Ancelotti ©Maxppp

Carlo Ancelotti und der FC Everton haben sich nach FT-Informationen auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Der 60-Jährige wird noch in dieser Woche einen langfristigen Vertrag bei den Toffees unterschreiben. Derzeit wird das Team noch von Interimscoach Duncan Ferguson betreut, der auf den Anfang Dezember entlassenen Marco Silva folgte.

Everton steht in der Premier League auf einem enttäuschenden 16. Tabellenplatz. Zu wenig für die eigenen Ansprüche. Schließlich hatten die Bosse im Sommer kräftig in den Kader investiert. Insgesamt wurden 200 Millionen Euro für neue Spieler ausgegeben.

Ancelotti kehrt somit keine zwei Wochen nach seiner Entlassung bei der SSC Neapel auf einen Trainerstuhl zurück. Die englische Liga kennt der Italiener von seiner Zeit beim FC Chelsea. Die Blues coachte Ancelotti für zwei Jahre. Damals verbuchte er eine Meisterschaft, einen Pokalsieg und einen Superpokalsieg.

Empfohlene Artikel

Kommentare