Wird Hummels zum Ramos-Nachfolger?

von Remo Schatz - Quelle: Bild
1 min.
Mats Hummels schnappt sich die Kugel @Maxppp

So schmerzhaft die verpasste EM für Mats Hummels auch ist, wenigstens hat der Innenverteidiger so genügend Zeit, seine Zukunft zu klären. Eine interessante Option wird ihm in Spanien angeboten.

Der Abschied von Sergio Ramos von Real Madrid war eine Zäsur in der Karriere des Welt- und Europameisters. Weder bei Paris St. Germain noch beim FC Sevilla konnte der heute 38-Jährige an alte Leistungen anknüpfen. Seit dem heutigen Montag steht fest, dass die Zeit beim Heimatklub nach nur einem Jahr schon wieder beendet ist. Ersatz könnte aus Deutschland kommen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wie die ‚Bild‘ berichtet, ist RCD Mallorca nicht der einzige Klub aus La Liga, der Mats Hummels unter Vertrag nehmen will. Demnach haben auch die Andalusier den ablösefreien Abwehr-Routinier ins Visier genommen.

Lese-Tipp Arsenal: Lokonga-Deal vor Abschluss

Mit einer schnellen Entscheidung wird aber nicht gerechnet. Neben den beiden Offerten aus der spanischen Eliteliga liegen Hummels auch Anfragen aus Italien vor. Juventus Turin, der AC Mailand und vor allem die AS Rom buhlen intensiv um den 35-Jährigen. Laut der Boulevardzeitung will sich Hummels die nötige Zeit nehmen und intensiv über alle Möglichkeiten beratschlagen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter