Willian: Profitiert Tottenham von Chelseas Sturheit?

  • veröffentlicht am
  • Quelle: The Athletic

Der FC Chelsea könnte seinem Stadtrivalen Tottenham Hotspur eine ungewollte Hilfestellung geben. Wie ‚The Athletic‘ berichtet, weigern sich die Blues, auf die Forderung von Willian (31) einzugehen, seinen Vertrag um drei Jahre zu verlängern. Der Kontrakt des Brasilianers läuft im Sommer aus und die Blues wollen dem Offensivallrounder laut dem Bericht höchstens zwei weitere Jahre anbieten.

Scheitern die Verhandlungen mit Chelsea, wäre Willian im Sommer ablösefrei zu haben. Neben dem FC Barcelona, der seit längerer Zeit Interesse am Brasilianer bekundet, soll auch Tottenham seine Fühler ausstrecken. Dort wäre Willian 2013 schon einmal fast gelandet, der Wechsel scheiterte aber kurz vor der Vertragsunterschrift am besseren Angebot der Blues, für die der Dribbler seither 324 Pflichtspiele absolviert hat. Mit sieben Jahren Verspätung könnte es im Sommer aber doch noch mit der Vermählung der beiden Parteien klappen.

Empfohlene Artikel

Kommentare