Ärger in der Mainz-Kabine?

In der Kabine des FSV Mainz 05 hängt offenbar der Haussegen gewaltig schief. Laut einem Bericht der ‚Sport Bild‘ hat sich eine Gruppe um Innenverteidiger Moussa Niakhaté (23) und Stürmer Jean-Philippe Mateta (22) abgespalten. Schon aufgrund der Musikwahl (französischer HipHop) würden einige Mitspieler die Augen verdrehen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Hinzu kommt, dass Vize-Kapitän Niakhaté und Co. oftmals nicht bereit seien, trotz entsprechender Anweisung die Wasserkisten zu tragen. Kapitän Danny Latza (29) und sein Co. Daniel Brosinski (31) fehle es an der nötigen Autorität, die Rädelsführer zur Raison zu bringen.

Weitere Infos

Kommentare