Gerücht um Krychowiak & Hertha

Grzegorz Krychowiak im Training der polnischen Nationalmannschaft
Grzegorz Krychowiak im Training der polnischen Nationalmannschaft ©Maxppp

Grzegorz Krychowiak könnte es im Sommer angeblich in die Bundesliga ziehen. Dem polnischen Portal ‚Gazeta.pl‘ zufolge beschäftigt sich Hertha BSC mit dem wuchtigen Sechser, der aktuell von FK Krasnodar an AEK Athen verliehen ist. Dem Bericht zufolge steht für den 32-Jährigen eine Rückkehr zu seinem russischen Arbeitgeber nicht zur Debatte.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bereits im März soll sich der deutsche Hauptstadtklub mit dem Nationalspieler beschäftigt haben. Damals wurden Spielern aus der Ukraine und Russland von der FIFA aufgrund des Krieges Wechsel außerhalb der üblichen Transferfenster zugestanden. Die DFL entschied jedoch eigenständig, deutschen Vereinen im Saisonendspurt keine Verpflichtungen zu gestatten.

Weitere Infos

Kommentare