Amtlich: Alves heuert bei PSG an

Rund zwei Wochen nach seiner Vertragsauflösung bei Juventus Turin hat Dani Alves einen neuen Arbeitgeber gefunden. Den 34-jährigen Rechtsverteidiger verschlägt es zu PSG. Dort steigt der Routinier zum Topverdiener auf.

Dani Alves hat bei PSG unterschrieben
Dani Alves hat bei PSG unterschrieben ©Maxppp

Paris St. Germain hat den zweiten Neuzugang dieses Sommers unter Vertrag genommen. Wie von FT am gestrigen Dienstag angekündigt, wechselt der brasilianische Rechtsverteidiger Dani Alves ablösefrei in den Prinzenpark. Der Routinier unterschreibt einen bis 2019 datierten Vertrag. Mit zwölf bis 14 Millionen Euro Jahresgehalt wird er künftig auf einer Ebene mit den Topverdienern Edinson Cavani und Thiago Silva stehen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ende Juni hatte Alves seinen ursprünglich bis 2018 datierten Vertrag mit Juventus Turin in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Nur deshalb war ein ablösefreier Wechsel überhaupt möglich. Im Gegenzug wird voraussichtlich Serge Aurier den Weg aus Paris nach Turin finden. So profitieren alle Seiten von der Vereinbarung.

Weitere Infos

Kommentare