Rose: „Es ist null schwierig für mich“

Marco Rose übernimmt beim BVB
Marco Rose übernimmt beim BVB ©Maxppp

Marco Rose hat deutlich gemacht, dass er seinen bevorstehenden Wechsel aus Mönchengladbach zur anderen Borussia nach Dortmund nicht problematisch findet. „Es ist gar keine schwierige Konstellation für mich. Ich bin Trainer von Borussia Mönchengladbach, habe Ziele mit dem Verein und bin verantwortlich für den sportlichen Erfolg. Deswegen ist es null schwierig für mich“, stellte der 44-Jährige im Anschluss an das 2:3 gegen Leipzig bei ‚Sky‘ klar.

Unter der Anzeige geht's weiter

Seit der Bekanntgabe des BVB-Wechsels haben die Gladbacher nicht mehr gewonnen. Am Dienstag (20:45 Uhr) treffen die Fohlen im DFB-Pokal nun ausgerechnet auf Roses künftigen Arbeitgeber. „Die Situation ist herausfordernd, doch wir werden uns regenerieren und uns dann auf Dortmund vorbereiten“, so Rose.

Weitere Infos

Kommentare