96: Horn-Frist läuft ab

Hannover 96 hat bis zum morgigen Sonntag Zeit, die mit dem 1. FC Köln vereinbarte Kaufoption für Leihspieler Jannes Horn zu ziehen. Das berichtet die ‚Bild‘. Der Betrag von zwei Millionen Euro müsste dann bis zum 15. Juni gezahlt werden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Zweitligist wolle Horn halten, den Preis aber neu verhandeln. In Hannover ist der 23-jährige Linksverteidiger gesetzt, stand seit dem 20. Spieltag immer in der Startformation der Niedersachsen.

Weitere Infos

Kommentare