Günstiger als gedacht: Szoboszlai diese Woche nach Leipzig

Es geht nun offenbar alles ganz schnell. Noch in dieser Woche könnte Dominik Szoboszlai seinen Wechsel in die Bundesliga mit einer Unterschrift besiegeln.

Dominik Szoboszlai (m.) lässt sich für ein Tor feiern
Dominik Szoboszlai (m.) lässt sich für ein Tor feiern ©Maxppp

Die Bundesliga bekommt ein neues Talent mit Perspektive für eine ganz große Karriere. Der Wechsel von Dominik Szoboszlai zu RB Leipzig ist laut ‚kicker‘ nun endgültig ausgemachte Sache. Sämtliche Details des Transfers sind geklärt, noch in dieser Woche könnte die offizielle Bekanntgabe erfolgen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Ablöse für den 20-jährigen Mittelfeldspieler ist überschaubar – und bleibt im RB-Universum. Dem Fachmagazin zufolge fließen festgeschriebene 20 Millionen Euro von Leipzig nach Salzburg. Zuletzt standen noch 25 Millionen Euro im Raum.

Optionen hatte Szoboszlai zu diesem Preis viele. Der FC Arsenal und der AC Mailand waren bis zuletzt dran. Angeklopft hatten zudem Klubs wie Tottenham Hotspur, Real sowie Atlético Madrid und der FC Bayern. Das Rennen macht nun aber Leipzig und Julian Nagelsmann darf sich über den nächsten Hochveranlagten freuen.

Weitere Infos

Kommentare