Lewandowski: Was er von welchem Trainer lernte

Robert Lewandowski feiert einen seiner zahlreichen Treffer
Robert Lewandowski feiert einen seiner zahlreichen Treffer ©Maxppp

Robert Lewandowski hat über die Trainer gesprochen, die seine fußballerische Entwicklung nachhaltig prägten. „Unter Klopp habe ich gelernt, wie man presst und den Ball erobert, um mit vollem Tempo vor das Tor zu kommen. Unter Guardiola habe ich viel über Taktik gelernt. Es hat meine Sicht auf den Fußball zu 100 Prozent verändert“, erklärt der Stürmer des FC Bayern im Interview mit der spanischen Zeitung ‚El País‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 33-Jährige fährt fort: „Ancelotti hat mir Selbstvertrauen gegeben. Flick war ein Experte darin, seine Anweisungen auf den Punkt zu bringen, sodass jeder immer wusste, was er zu tun hatte. Sein Timing war perfekt, um eine großartige kompetitive Atmosphäre zu erzeugen.“ Seine weiteren Trainer Jupp Heynckes und Niko Kovac ließ er unerwähnt.

Weitere Infos

Kommentare