FT-Exklusiv Premier League

10 Millionen für Ndoye – Topklubs buhlen um Basel-Flitzer

von Dominik Schneider - Quelle: FT-Exklusiv
3 min.
Dan Ndoye 2223 @Maxppp

Dan Ndoye spielt beim FC Basel eine herausragende Saison. Von seiner Leistungsfähigkeit machten sich jetzt zahlreiche Klubs aus ganz Europa ein genaues Bild.

Seit 2021 schnürt Dan Ndoye die Schuhe für den FC Basel. Zunächst war der Außenbahnspieler auf Leihbasis vom OGC Nizza zu den Bebbi gewechselt, ein Jahr später verpflichtete Basel Ndoye fest. Seither nimmt seine Entwicklung einen rasanten Lauf. Im vergangenen September debütierte der 22-Jährige sogar für die Schweizer Nationalmannschaft.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nach FT-Informationen befanden sich beim Conference League-Halbfinale am Donnerstag zwischen dem AC Florenz und den Baslern (1:2) zahlreiche Scouts von verschiedenen Vereinen aus ganz Europa auf den Rängen, um Ndoye genau unter die Lupe zu nehmen. Vertreten waren mehrere Premier League-Klubs, dazu Vereine aus der Top8 der Serie A, ausgenommen Juventus Turin und Inter Mailand.

Lese-Tipp BVB: Maatsen-Angebot in Arbeit – kommt ein deutscher EM-Fahrer?

Zudem hat Nizza den schnellen Rechtsfuß nicht aus den Augen verloren. Ob die Franzosen versuchen werden, Ndoye zurückzuholen, ist aber noch offen. Als Preis stehen nach FT-Informationen zehn Millionen Euro im Raum. Bis 2026 ist Ndoye noch an Basel gebunden, dennoch ist es extrem wahrscheinlich, dass er im Sommer den Schritt in eine größere Liga machen wird.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter