Zwei Interessenten für Llorente

Fernando Llorente spielt in Neapel keine Rolle mehr
Fernando Llorente spielt in Neapel keine Rolle mehr ©Maxppp

Der AC Mailand und Sampdoria Genua haben ein Auge auf Fernando Llorente von der SSC Neapel geworfen. Wie die ‚as‘ berichtet, suchen die Verantwortlichen von Milan eine günstige und erfahrene Alternative zu Zlatan Ibrahimovic (39), der zurzeit immer wieder von kleineren Verletzungen ausgebremst wird. Der 35-jährige Llorente passt also perfekt ins Profil.

Unter der Anzeige geht's weiter

Favorit auf die Verpflichtung des spanischen Mittelstürmers ist laut der Madrider Zeitung aber Sampdoria Genua. Der Klub soll Llorente einen Vertrag bis Saisonende inklusive einer Verlängerungsoption anbieten. Der Kontrakt des Routiniers läuft zum Saisonende aus. Da der Spanier bei der SSC Neapel aber gar nicht mehr zum Zug kommt und es in dieser Saison noch nicht einmal in den Spieltagskader schaffte, sollen sich die Wege bereits im Winter wieder trennen.

Weitere Infos

Kommentare